SR-F-010 Test #612

Im Test 612 wurde an das Roboterfahrzeug ein Farbsensor angebaut. Die zentrale Steuereinheit wurde so programmiert, dass das Fahrzeug der schwarzen Linie folgt. Falls die schwarze Linie nicht mehr in Sensorenreichweite ist, wird ein Suchprogramm gestartet. Der Roboter dreht sich dabei bis zu 90° nach Links und anschließend 180° nach Rechts. Das Suchprogramm wird abgebrochen, sobald der Farbsensor wieder die Farbe Schwarz entdeckt. Dann fährt der Roboter weiter.

Der Sensor hat leider Schwierigkeiten den Teppich von Schwarz zu unterscheiden, wodurch dieser Test leider nicht erfolgreich war. Sobald der Farbsensor mehr als 2cm vom zu messendem Objekt entfernt ist, meldet dieser ebenfalls die Farbe Schwarz zurück. Unser Labor empfiehlt daher, farbige Linie zu verwenden und grundsätzlich alle Tests auf hellen Untergründen durchzuführen.

Dieser Beitrag wurde unter Roboterfahrzeuge (SR-F), Video abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf SR-F-010 Test #612

  1. :-) Sandra sagt:

    Fahrzeut

  2. Florian sagt:

    Danke für den Hinweis. Wir haben den Redakteur gefeuert.

  3. :-) Sandra sagt:

    Hoffentlich baut der jetzt keinen Killerroboter und hetzt den auf mich los 😉

  4. Hikaru755 sagt:

    Vielleicht würde das Fehler mit dem Teppich lösbar sein, wenn man dem Farbsensor sagt, er soll nicht die absolute Farbe, sondern die Helligkeit in Prozent zurückliefern? Nur so als Idee. Ich kann leider nicht selber testen obs klappt, da ich nicht den verwendeten Teppich zur Verfügung habe… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.